Fussreflexzonenmassage

Der Fussreflexzonenmassage liegt dasselbe Prinzip wie bei der Akupressur oder Akupunktur zu Grunde. Durch die Stimulation von Reflexpunkten lässt sich der Organismus beeinflussen. Auch andere Massagetechniken wie Bindegewebe- oder Segmentmassagen nutzen das Phänomen, dass Anomalien an Organen, wie z.B. Durchblutungstörungen etc., sich in den unterschiedlichsten Körperregionen manifestieren. So wird z.B. an den Füssen fast der gesamte menschliche Organismus abgebildet. Durch die Stimulation spezifischer Zonen können die Durchblutung der dazugehörigen Organe angeregt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Eine Fussmassage eignet sich auch zur „Selbstbehandlung“; z.B. Massieren der Füsse abends vor dem Fernseher, Barfusslaufen im Freien oder durch das Tragen spezieller Schuhe mit Massagewirkung.

Preisliste