Elektrotherapie / Ultraschall

Ultraschall

Die Ultraschalltherapie wird u.a. eingesetzt zur Schmerzlinderung und zur Verbesserung der Heilung besonders bei Gelenksarthrosen der Knie, Hüfte oder Schulter, bei Muskelverspannungen und -verkürzungen, bei Quetschungen und Zerrungen und bei Wirbelsäulenleiden, die durch Abnützung entstehen.

Ultraschall entfaltet im Gewebe (z.B. Bindegewebe oder Muskel) eine mechanische und thermische Wirkung. Die mechanische Wirkung ist eine Vibration, welche das Gewebe lockert und entschlackt. Wärme entsteht durch die Resorbtion der Schallwellen im Gewebe. Diese Wärme wirkt durchblutungsfördernd und schmerzlindernd. Ultraschall ist ein hervorragende Ergänzung manueller Therapien.

Elektrotherapie

Es gibt Symptome und Beschwerden, für die gibt es bessere Wege der Therapie als manuelle Anwendungen. In der Elektrotherapie werden schwache Ströme verschiedenster Art eingesetzt. Je nach Symptomatik und Behandlungsziel wirken elektrische Ströme anregend oder beruhigend. Sie fördern die Durchblutung, wirken auf die Muskelspannung und das vegetative Nervensystem ein, kräftigen Muskeln, wirken Schmerzlindernd usw. usw.

Elektro- und Ultraschalltherapien sind völlig schmerzlos. .

Preisliste